Betreuungsstelle Neuruppin

Neuruppin, seit 1998 offiziell Fontanestadt (nach Theodor Fontane 1819-1898), ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin. Durch seine Lage in der Ruppiner Heide mit vielen Seen ist die Stadt ein Tourismusmagnet der Region. Mit der Ansiedlung des Landgerichtes für den nördlichen Bereich des Landes Brandenburg und verschiedener anderer kreisübergreifender Behörden bildet die Stadt auch das nördlichste Behördenzentrum des Landes. Der Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V. eröffnete 2012 hier seine 20. Betreuungsstelle.