Erklärung zum Datenschutz (Privacy Policy)


Datenschutz
ist uns ein wichtiges Anliegen. Persönliche Daten werden bei uns gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetz 2018 (BDSG neu) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) verwendet. Darunter fallen Informationen wie richtiger Name, Adresse, Postanschrift und Telefonnummer.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet.

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

•    Datum/Uhrzeit
•    besuchte Seite
•    Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
•    verwendetes Betriebssystem
•    IP-Adresse
•    Suchbegriffe

Die Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke verarbeitet und ausgewertet. Die geführte Zugriffsstatistik lässt keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zu.

Wir setzen Session-Cookies ein. Dies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, welche unter die technisch notwendigen Cookies fallen und für die Dauer der Sitzung verwendet werden. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Wenn Sie uns per E-Mail oder telefonisch erreichen, werden wir Sie danach fragen, ob wir Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens, für eine spätere Kontaktaufnahme, zum Beispiel für Einladungen zu unseren Veranstaltungen, oder für eine Mitgliedschaft speichern dürfen. Eine Mitgliedschaft ohne Speicherung Ihrer persönlichen Daten ist leider nicht möglich. Soweit Sie sich für eine regelmäßige Beratung oder sogar eine ehrenamtliche Tätigkeit entscheiden, geben wir Ihre persönlichen Daten in anonymisierter Form aus zwingenden Rechtsgründen an Dritte, ausschließlich öffentliche Stellen, weiter. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Wir weisen darauf hin, dass per E-Mail Verfahrensanträge oder Schriftsätze nicht rechtswirksam eingereicht werden können. Sollte Ihre Nachricht einen entsprechenden Schriftsatz beinhalten, ist eine Wiederholung der Übermittlung mittels Telefax oder auf dem Postwege unbedingt erforderlich.

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Wenn Sie sich bei uns um eine Stelle bewerben, werden wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens personenbezogene Daten von Ihnen und ggf. von ihren Angehörigen verarbeiten

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt, damit wir Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens kontaktieren und Ihre Eignung für ein Arbeitsverhältnis bewerten können.

Sollte ein Arbeitsverhältnis nicht innerhalb von sechs Monaten zustande kommen, können Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, Ihre persönlichen Daten über den Zeitraum hinaus zu verarbeiten. Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden. Andernfalls werden Ihre Daten nach Ablauf von sechs Monaten gelöscht.

Im Rahmen eines Bewerbungsgespräches erhalten wir unter Umständen Kenntnis von persönlichen Daten Ihrer Angehörigen. Sie sind zur Bereitstellung dieser Daten nicht verpflichtet. Eine Verarbeitung dieser Daten erfolgt nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch.

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie und Ihre Angehörigen bei dem Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V. gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren. Für uns ist

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow

zuständig.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten wenn Sie es wünschen. Am besten teilen Sie uns Ihren Wunsch telefonisch oder per Email mit.

Haben Sie Fragen, dann kontaktieren Sie uns, auch anonym. Wir halten ein Merkblatt zum Datenschutz für Ratsuchende vor und können Ihnen dieses gern zur Kenntnis reichen.

Unser Datenschutzbeauftragter ist:
Konrad Böhme
Tel. 0355/4304755
k.boehme[at]lebenshilfe-betreuungsverein.de