Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Bad Freienwalde suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (m/w/d)

 

Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.


Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Betreuungsstelle Bad Freienwalde
Frau Indra Herrmann
Wriezener Straße 75b
16259 Bad Freienwalde
E-Mail: bewerbung[at]lebenshilfe-betreuungsverein.de

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Spremberg suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (m/w/d)

 

Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.


Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Betreuungsstelle Spremberg
Herr Matthias Herrmann
Dresdener Straße 22
03130 Spremberg
E-Mail: bewerbung[at]lebenshilfe-betreuungsverein.de

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Königs Wusterhausen suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (m/w/d)


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
  Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Teilzeit- oder Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Samantha Christ
Potsdamer Straße 52
15711 Königs Wusterhausen
Tel: 03375-294620
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Finsterwalde suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (m/w/d)


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
  Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Teilzeit- oder Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Elke Krause
Wilhelm-Liebknecht-Straße 6
03238 Finsterwalde
Tel: 03531/601514
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

 Für unsere Betreuungsstelle in Wittenberge suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (m/w/d)


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
  Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Teilzeit- oder Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Mark Günther
Perleberger Straße 18
19322 Wittenberge
Tel: 03877-60662
Fax: 03877- 79240
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Guben suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (m/w/d)


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
  Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Teilzeit- oder Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Falk Endler
Mittelstraße 17
03172 Guben
Tel: 03561-6829050
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erklärung zum Datenschutz (Privacy Policy)


Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Onlineangebots http://www.lebenshilfe-betreuungsverein.de und für alle von der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch hauptamtliche Mitarbeiter*innen des Betreuungsvereins betroffenen natürlichen Personen.

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten werden bei uns gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetz 2018 (BDSG neu) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) verwendet. Darunter fallen Informationen wie Name, Adresse und Telefonnummer.

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im
Sinne von Art. 4 Nr. 7 EU-DSGVO ist der

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V., vertreten durch den Vorstand
Mahlsdorfer Str. 61, 15366 Hoppegarten OT Hönow
Telefon: 030/99289520
Telefax: 030/99289550
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sofern Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet.

Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

• Datum/Uhrzeit
• besuchte Seite
• Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
• verwendetes Betriebssystem
• IP-Adresse
• Suchbegriffe

Die genannten Daten werden durch uns mit berechtigtem Interesse zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Wir setzen Session-Cookies ein. Dies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, welche unter die technisch notwendigen Cookies fallen und für die Dauer der Sitzung verwendet werden. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Wenn Sie uns als interessierte*r Bürger*in oder Ratsuchende*r per E-Mail, telefonisch oder persönlich in einer Betreuungsstelle kontaktieren, werden wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeiten. Die Verarbeitung dieser Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c EU-DSGVO mit der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach § 1908 f BGB. Nach Bearbeitung Ihres Anliegens werden wir Sie fragen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten auch für eine spätere Kontaktaufnahme, zum Beispiel für Einladungen zu unseren Veranstaltungen, oder für eine Mitgliedschaft speichern dürfen. Eine Mitgliedschaft ohne Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist leider nicht möglich. Soweit Sie sich für eine regelmäßige Beratung oder sogar eine ehrenamtliche Tätigkeit entscheiden, geben wir Ihre personenbezogenen Daten in anonymisierter Form aus zwingenden Rechtsgründen an Dritte (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c EU-DSGVO), ausschließlich öffentliche Stellen, weiter. Wenn Sie uns nicht Ihre Einwilligung erteilen, werden Ihre personenbezogenen Daten nach Bearbeitung Ihres Anliegens gelöscht. Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Wenn Sie Mitglied in unserem Verein sind, werden Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Kontaktmöglichkeiten und bei Einzugsermächtigung Ihre Bankdaten) von uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b der EU-DSGVO für die Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt, damit wir Sie im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft informieren und kontaktieren können.
Aus zwingenden Rechtsgründen geben wir Ihre personenbezogenen Daten in anonymisierter Form an Dritte (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c EU-DSGVO), ausschließlich öffentliche Stellen, weiter. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit und Sie erhalten von uns ein Merkblatt mit weiteren Informationen überreicht.

Wenn Sie sich bei uns um eine Stelle bewerben, werden wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt, damit wir Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens kontaktieren und Ihre Eignung für ein Arbeitsverhältnis bewerten können. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen oder bei der Durchführung des Bewerbungsgespräches erhalten wir unter Umständen Kenntnis von personenbezogenen Daten Ihrer Angehörigen. Sie sind zur Bereitstellung dieser Daten nicht verpflichtet. Eine Verarbeitung dieser Daten erfolgt nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch.
Bitte beachten Sie, dass wir nur Bewerbungsunterlagen berücksichtigen, bei denen die Einverständniserklärung zur Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten ausgefüllt und unterzeichnet beiliegt. Die Einverständniserklärung steht unter dem Punkt Stellenangebote zum Download bereit. Bewerbungen, welche ohne die benannte Einverständniserklärung übersendet werden, können leider nicht berücksichtigt werden. Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.

Wenn Sie von einer/einem unserer hauptamtlichen Mitarbeiter*in rechtlich betreut werden,
wird Sie Ihr/Ihre Betreuer*in persönlich über die Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten aufklären. Sie erhalten außerdem ein Merkblatt ausgehändigt.  

Wenn Sie angehörige Person oder sonstige Bezugsperson einer von uns betreuten Person sind, werden wir unter Umständen, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach Artikel 6 Abs. 1 S.1 lit. c EU-DSGVO i.v.m. § 1901 BGB, personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und gegebenenfalls weitergeben. Die rechtliche Verpflichtung besteht u.a. in der gesetzlichen Vertretung nach außen nach  § 1902 BGB. Im Rahmen der Mitwirkungspflicht bei der Beantragung von Leistungen, Unterhaltspflichten, Eigentumsanteilen an Gemeinschaftskonten, Ansprüchen im Rahmen von Schenkungsrückforderungen oder Zugewinnausgleichen, Erb- und Pflichtteilsansprüchen etc. bedarf es keiner Einwilligung. Soweit Ihre Daten im Rahmen der übertragenen Aufgabenkreise der rechtlichen Betreuung verarbeitet werden, haben Sie auch kein Widerspruchsrecht nach Artikel 21 Abs. 1 EU-DSGVO. Wir halten ein Merkblatt für Sie vor. Sprechen Sie uns an.

Wenn Sie Betroffener in Verfahrensbeistandschaften oder dessen sorgeberechtigte oder angehörige Person sind, werden wir zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach Artikel 6 Abs. 1 S.1 lit. c EU-DSGVO, personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und gegebenenfalls weitergeben. In einem persönlichen Gespräch werden wir Sie anhand eines Merkblattes über die Verarbeitung und die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten aufklären.

Für alle betroffenen Personen gilt: wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten bei dem Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V. gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren. Für uns ist

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow

zuständig.

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten wenn Sie es wünschen. Im Falle Mitgliedschaft, der rechtlichen Betreuung und der Verfahrensbeistandschaft, löschen wir Ihre Daten, wenn die Mitgliedschaft, die rechtliche Betreuung oder die Verfahrensbeistandschaft beendet sind und sonstige Hindernisgründe, wie zum Beispiel gesetzliche Aufbewahrungsfristen, der Löschung nicht entgegenstehen.

Haben Sie Fragen, kontaktieren Sie uns, auch anonym. Wir halten verschiedene Merkblätter zum Datenschutz vor und können Ihnen diese gern zur Kenntnis reichen.

Unser Datenschutzbeauftragter ist:
Konrad Böhme
Tel. 0355/4304755
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand August 2018.
Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote über diese Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle Potsdam-Mittelmark mit Sitz in Stahnsdorf suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (w/m/d)


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / Rechtswissenschaft
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit geistiger, körperlicher Behinderung und/oder psychischer Erkrankung
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- Teamfähigkeit, Lernbereitschaft
- Fähigkeiten zum strukturierten und transparenten Handeln
- Fahrerlaubnis PKW

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Voll- oder Teilzeitstelle
- ein freundliches Team
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- Zuschuss zu den Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Ferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs

Sollten Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Steffi Randig
Tannenweg 2
14532 Stahnsdorf
03329-614426
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle Beeskow suchen wir eine/n rechtliche/r Betreuer/in


Rechtliche/r Betreuer/in

Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- Grundkenntnisse in Betreuungsrecht, BGB, Zivilrecht, Sozialrecht,
   Netzwerkarbeit (Soziale Arbeit) Betreuung nach BtG (Betreuungsgesetz),
   Sozialpädagogik, Kommunikationspsychologie
- Organisatiosvermögen, Flexibilität, Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten und
   Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitarbeitsstelle
- ein freundliches Team
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Ferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Elke Krause
Wilhelm-Liebknecht-Straße 6
03238 Finsterwalde
Tel: 03531-601514
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Brandenburg suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (m/w/d)

 

Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Teilzeit- oder Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.


Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Betreuungsstelle Brandenburg
Herr Stefan Böttcher
Geschwister-Scholl-Str. 36
Haus G, 1. OG
14776 Brandenburg
E-Mail: bewerbung[at]lebenshilfe-betreuungsverein.de

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Senftenberg suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- möglichst abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- Teamfähigkeit, Lernbereitschaft
- Fähigkeiten zum strukturierten und transparenten Handeln
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Teilzeitarbeitsstelle mit 30 Wochenstunden
  mit Option auf eine Vollzeitstelle
- ein freundliches Team
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Ferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Betreuungsstelle Senftenberg
Katja Hollnick
Tel: 03573-7990010
Fischreiherstraße 5
01968 Senftenberg
E-Mail: bewerbung[at]lebenshilfe-betreuungsverein.de

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Nauen suchen wir eine Verwaltungskraft (w/m/d)

Ihre Voraussetzungen als Verwaltungskraft sollten sein:

- gerne abgeschlossene Berufsausbildung als Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellte/r o.ä.
- sehr gute Kenntnisse im Office-Paket
- Organisationsvermögen
- Flexibilität
- körperliche Belastbarkeit
- eigenständiges Arbeiten
- hohe Teamfähigkeit
- Bereitschaft zum Kontakt mit Menschen aus sozialen Randgruppen
- Berufserfahrung
- Verwaltung von Archivunterlagen

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitstelle
- ein freundliches Team
- Kinderbetreuungskosten
- Erholungsbeihilfe
- Ferienlager

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Anett Saxe
Dammstraße 7a
14641 Nauen
E-Mail: bewerbung[at]lebenshilfe-betreuungsverein.de

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Templin suchen wir eine Verwaltungskraft (m/w/d)  und eine rechtliche BetreuerIn (m/w/d) zum nächstmöglichen Termin:

 

Ihre Voraussetzungen als BetreuerIn sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

 

Ihre Voraussetzungen als Verwaltungskraft sollten sein:

- gerne abgeschlossene Berufsausbildung als Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellte/r o.ä.
- sehr gute Kenntnisse im Office-Paket
- Organisationsvermögen
- Flexibilität
- körperliche Belastbarkeit
- eigenständiges Arbeiten
- hohe Teamfähigkeit
- Bereitschaft zum Kontakt mit Menschen aus sozialen Randgruppen
- Berufserfahrung
- Verwaltung von Archivunterlagen

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitstelle
- ein freundliches Team
- Kinderbetreuungskosten
- Erholungsbeihilfe
- Ferienlager

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Nadin Wendland
Dargersdorfer Straße 58
17268 Templin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Seelow suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium als Jurist mit mind. 1. Staatsexamen oder
  Sozialarbeiter/in /-pädagoge /-pädagogin bzw. Soziale Arbeit
- Kenntnisse der relevanten Sozialgesetzbücher SGB II, SGB XII, Eingliederungshilfe
- Lernbereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit
- Belastbarkeit
- ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz
- Mindestanforderungen im Umgang mit Bürotechnik und -kommunikation
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitarbeitsstelle
- ein freundliches Team
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Anett Saxe
Dammstraße 7a, Haus E
14641 Nauen
Tel: 03321-451737
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Schwedt suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium als Sozialarbeiter/in / -pädagoge/-pädagogin bzw. Soziale Arbeit
- umfangreiche Kenntnisse der relevanten Sozialgesetzbücher SGB II, SGB XII,
  Eingliederungshilfe
- erste Berufserfahrung
- Lernbereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit
- Belastbarkeit
- ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz
- Mindestanforderungen im Umgang mit Bürotechnik und -kommunikation
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitarbeitsstelle
- ein freundliches Team
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Ferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Stefanie Hintze
Berliner Straße 52e
16303 Schwedt
Tel: 03332/524044
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Eberswalde suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (m/w/d)


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
  Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Teilzeit- oder Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Bertreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Anett Saxe
Friedrich-Ebert-Straße 12
16225 Eberswalde
Tel: 03334-237506
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Cottbus suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (w/m/d)


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
  Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Teilzeit- oder Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Katja Hollnick
Ringstraße 1
03050 Cottbus
Tel: 0355-4304755
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellenangebote

Der Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V. stellt hier seine Stellenangebote vor.

Links im Menü sehen Sie anhand der Unterpunkte welche Betreuungsstellen derzeit Stellenangebote haben. Klicken Sie auf einen Standort Ihrer Wahl um das Stellenangebot zu sichten.

Bitte beachten Sie, dass wir nur Bewerbungsunterlagen berücksichtigen, bei denen die Einverständniserklärung zur Verarbeitung und Speicherung der personenbezogenen Daten ausgefüllt und unterzeichnet beiliegt. Die Einverständniserklärung steht unten zum Download bereit. Bewerbungen, welche ohne die benannte Einverständniserklärung übersendet werden, können leider nicht berücksichtigt werden. Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.

Die Einverständniserklärung zum Datenschutz für Bewerber*innen finden Sie hier zum Download >

Warum rechtliche Betreuung?

Wir alle können durch eine Krankheit, einen Unfall oder im Alter in eine Lage kommen, in der wir für uns selbst keine Entscheidungen mehr treffen können.

Wer auf Grund einer
· psychischen Krankheit
· einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung
seine/ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht selbst besorgen kann, kann Hilfe durch einen rechtlichen Betreuer oder eine Betreuerin erhalten.

Der/die Betreuer*in vertritt den/die Betreute*n rechtlich im erforderlichen Umfang. Über die Bestellung eines Betreuers oder Betreuerin und die Aufgabenkreise des Betreuers oder der Betreuerin entscheidet das Betreuungsgericht.

Die Bestellung eines Betreuers oder einer Betreuerin ist nachrangig zu allen anderen Formen der Hilfe, wenn durch sie die Interessen eines Betroffenen genauso gut wie durch einen Betreuer oder einer Betreuerin wahrgenommen werden können. Dieses sind praktische Hilfen im sozialen Umfeld von Familienangehörigen, Nachbarn, Freunden; genauso Hilfen durch Beratungsstellen, Soziale Dienste usw.

Andere Hilfen können aber auch durch einen oder einer Bevollmächtigten geleistet werden. Wenn also rechtzeitig ein anderer Mensch bevollmächtigt wird, braucht kein Betreuer oder keine Betreuerin bestellt zu werden.

Welche Aufgaben nimmt ein*e Betreuer*in wahr?
Kommt es zu einer Betreuer*innenbestellung, so gilt: Der/die Betreuer*in erhält nur für die Bereiche Vertretungsrechte, die der/die Betroffene nicht mehr selbst regeln kann. Das bedeutet: alles, was eine/ein Betroffene*r noch selbst erledigen kann, kann nicht zum Aufgabenkreis eines Betreuers oder einer Betreuerin gehören. Die Aufgabenkreise des Betreuers oder der Betreuerin werden also auf das Notwendige beschränkt.

Wer kann Betreuer*in werden?
Bei der Auswahl eines Betreuers oder einer Betreuerin sind die Wünsche der/des Betroffene*n zu berücksichtigen. Überwiegend werden Betreuungen ehrenamtlich von Familienangehörigen geführt. Aber auch jeder andere geeignete volljährige Mensch kann das Amt der Betreuerin oder des Betreuers übernehmen. Steht ein*e ehrenamtliche*r Betreuer*in nicht zur Verfügung oder ist professionelles Handeln erforderlich, kann auch ein*e beruflich tätige*r Betreuer*in bestellt werden.

Woran orientiert ein*e Betreuer*in sein/ihr Handeln?
· Der wichtigste Grundsatz lautet: Betreuen statt bevormunden!
· Der/die Betreuer*in hat die Angelegenheiten der/des Betrroffenen so zu besorgen, wie es dessen Wohl entspricht.
· Hierzu gehört auch die Möglichkeit der/des Betroffenen, im Rahmen seiner/ihrer Fähigkeiten sein/ihr Leben nach seinen/ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten.
· Der/die Betreuer*in hat den Wünschen der/des Betroffenen zu entsprechen, soweit dies /derendessen Wohl nicht schadet und dem/der Betreuer*in zuzumuten ist.
· Dies gilt auch für Wünsche, die der/die Betreute vor der Bestellung eines Betreuers oder einer Betreuerin geäußert hat.
· Der/die Betreuer*in hat dazu beizutragen, dass Möglichkeiten genutzt werden, die Krankheit oder Behinderung der/des Betreuten zu beseitigen, zu bessern, ihre Verschlimmerung zu verhüten oder ihre Folgen zu mildern.
· Ehe der/die Betreuer*in wichtige Angelegenheiten erledigt, werden diese mit der/dem Betreuten besprochen.

Wie kommt es zur Bestellung von Betreuer*innen?
· Ein*e Betroffene*r kann für sich beim Betreuungsgericht einen Antrag auf Bestellung eines Betreuers oder einer Betreuerin stellen.
· Jede*r andere kann die Bestellung eines Betreuers oder einer Betreuerin anregen.
· Nach dem Antrag bzw. der Anregung einer Betreuerbestellung ermittelt das Gericht den Sachverhalt.
· Es bestellt eine*n Gutachter*in, evtl. auch eine*n Verfahrenspfleger*in, der die Interessen des/der Betroffenen im Verfahren wahrnehmen soll.
· Das Gericht holt sich zur Sachverhaltsermittlung in der Regel Unterstützung bei der Betreuungsbehörde. Diese ermittelt vor Ort, d.h. bei dem/der Betroffenen und im sozialen Umfeld, ob es notwendig ist, dass ein*e Betreuer*in bestellt wird oder ob andere Hilfen ausreichend sind.
· Ist letzteres nicht der Fall, schlägt die Betreuungsbehörde eine geeignete Person als Betreuer*in vor und empfiehlt dem Gericht, für welche Aufgabenkreise der/die Betreuer*in bestellt werden sollte.

Nach einer Anhörung, die in der Regel bei dem/der Betroffenen stattfindet, entscheidet das Gericht,
· ob ein*e Betreuer*in bestellt wird,
· welche Aufgaben ihm/ihr übertragen werden,
· wer zum/zur Betreuer*in bestellt wird und wann überprüft wird,
· ob die Bestellung eines Betreuers oder einer Betreuerin weiterhin erforderlich ist. Dies muss nach spätestens sieben Jahren erfolgen.

Wer beaufsichtigt die Tätigkeit von Betreuer*innen?
· Das Betreuungsgericht überwacht die gesamte Tätigkeit von Betreuer*innen.
· Betreuer*innen müssen jährlich Bericht erstatten.
· Sie müssen, soweit sie für Vermögensangelegenheiten zuständig sind, Rechnung legen.
· Sind Vater, Mutter, ein Ehegatte oder ein Kind zum/zur Betreuer*in bestellt, sind diese von der jährlichen Rechnungslegung befreit.

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Angermünde suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (w/m/d)


Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- Teamfähigkeit, Lernbereitschaft
- Fähigkeiten zum strukturierten und transparenten Handeln
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete 30h-Arbeitsstelle
- ein freundliches Team
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Ferienlager
- Mitnutzung eines Dienstfahrzeugs

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Stefan Schweizer
Gartenstraße 1
16278 Angermünde
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Neuruppin suchen wir eine Verwaltungskraft als Elternzeitvertretung für den Zeitraum Juni 2019 - Juli 2020

Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- gerne abgeschlossene Berufsausbildung als Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellte/r o.ä.
- Organisationsvermögen
- Flexibilität
- hohe Teamfähigkeit
- Bereitschaft zum Kontakt mit Menschen aus sozialen Randgruppen
- Berufserfahrung

Wir bieten Ihnen:

- ein freundliches Team
- Kinderbetreuungskosten
- Erholungsbeihilfe
- Ferienlager

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.

Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Anett Saxe
Feldmannstraße 6
16816 Neuruppin
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir suchen derzeit:

Für unsere Betreuungsstelle in Frankfurt (Oder) suchen wir eine rechtliche Betreuerin oder einen rechtlichen Betreuer (m/w/d)

 

Ihre Voraussetzungen sollten sein:

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit / juristisches Studium o.ä. Qualifikation
- Kenntnisse in gesetzlichen Regelungen des BGB und SGB I-XII
- Bereitschaft zur Erweiterung des Wissens relevanter Rechts- und Psychologiegebiete
- Organisationsvermögen, Flexibilität, hohe Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten
- psychische Belastbarkeit
- soziale und kommunikative Kompetenz sowie Empathie für Menschen in besonderen
Lebenslagen
- Zuverlassigkeit, Teamfähigkeit
- Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitarbeitsstelle
- regelmäßige und vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
- freie und selbstständige Arbeitseinteilung
- Übernahme von Kinderbetreuungskosten
- Betriebsrente
- Erholungsbeihilfe
- Kinderferienlager
- ein freundliches Team

Wenn Sie Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit haben, melden Sie sich bei uns.


Betreuungsverein Lebenshilfe Brandenburg e.V.
Betreuungsstelle Frankfurt (Oder)
Herr Markus Sawicki
Logenstraße 8
15230 Frankfurt (Oder)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!